Herzlich Willkommen!

Die Theresia-Scherer-Schule, Fachschule für Sozialberufe steht als Privatschule unter der Trägerschaft des St. Josefshauses. Sie bildet seit 1968 Heilerziehungspfleger/innen aus und zählt bundesweit zu den ersten Schulen, die diesen Ausbildungsgang anbieten. Seit 2011 bietet die Theresia Scherer Schule zudem die Ausbildung zur/m Altenpfleger/in bzw. Altenpflegehelfer/in an. Im Sommer 2015 startet die Theresia Scherer Schule als Berufsfachschule mit dem Ausbildungsgang Heilerziehungassistenz.

 

Eigener HEP Song: " Mehr geben"

(Text unter Aktuelles)

"Mehr geben" ist der Titel des HEP Songs, den die Band OTTO NORMAL aus Freiburg mit Schülerinnen und Schülern der Theresia Scherer Schule eingespielt hat.

Die Fachschule bietet ein umfassendes Lernangebot gemäß den gültigen Bildungsplänen und gesetzlichen Bestimmungen. Der Unterricht wird ergänzt durch kontinuierliche Praxis, externe Projekte, Exkursionen und mehrtägige Studienfahrten. Das Schulgebäude befindet sich in Rheinfelden / Herten auf dem Gelände des St. Josefhauses. In den hochwertig ausgestatteten Klassenzimmern und Seminarräumen werden moderne Medien wie z.B. interaktive Tafeln eingesetzt.

 

Unterrichtsbeispiel Altenpflege

Im Unterricht erstellen die Schülerinnen und Schüler Video Clips, um Erlerntes aus dem Unterricht zu präsentieren.

 

Ein breites Spektrum von haupt- und nebenberuflichen Dozenten/innen sorgt für ein interdisziplinäres, praxisorientiertes und abwechslungsreiches Lehrangebot. Die Schulgröße und -form gewährleistet eine individuelle umfassende Betreuung.

Durch die Kooperation mit zahlreichen Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe bietet die Fachschule vielseitige Praxiserfahrungen für die Auszubildenden.