Ausbildungsform

Theorie und Praxis

Zur Bewältigung komplexer Pflege- und Begleitungssituationen bedarf es eines pflegewissenschaftlich gestützten Sachwissens und eines anwendungsrelevanten Handlungswissens.

Das Lernen nach dem Lernfeldkonzept verbunden mit einer engen fachkompetenten Begleitung in der Praxis führt zu umfassenden Kompetenzen.

Ausbildung

Die theoretische Ausbildung findet an der Theresia-Scherer-Schule statt, die praktische Ausbildung in einer Einrichtung der Altenhilfe.

  • Ausbildungsbeginn: jeweils der 1. September
  • Dauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsform: 2 Unterrichtstage pro Schulwoche
  • Ausbildungsvergütung: erfolgt über die Praxiseinrichtung

 

Die Theresia-Scherer-Schule unterhält mit einer Vielzahl von Praxisstellen Kooperationen zur Ausbildung (Liste der aktuellen Praxisstellen).

Darüber hinaus ist die Fachschule für weitere Praxisstellen offen und garantiert eine fundierte Begleitung durch die hauptamtlichen Dozenten/innen.